Kontakt
Impressum
Sitemap
Rechtliche Hinweise
Newsletter
Datenschutz
Mitgliedschaft

Zweigverein Bogenschießen   tischtennis

Herzlich Willkommen!
Kurzinfo: Wo finde ich was?

News, Bilder und Berichte:
News
Bildergalerie
Aus der Medienwelt
Archiv

Wir stellen uns vor:
Vereinsvorstand
Clubanlage
Chronik
Erfolgsbilanz

Trainingsmöglichkeiten:
Training
Trainer:innen

Kinder und Jugendliche

Vereinsmitglieder:
Informationen
Terminkalender

Turniere:
Übersicht
Traunseepokalturnier
Indoor Opening
Hallenlandesliga
Olympic Round

Weiterführendes:
Sponsor:inn:en
Links
Impressum

Folge uns auf Facebook:


 

 2024   2023   2022   2021   2020   2019   2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011  

 

Neuigkeit rund um unser Vereinsleben - von uns, über uns, für euch

Hier findet ihr vor allem Berichte über die Turnierrunden, die wir ausrichten, und über unsere sportlichen Events. Alle Berichte werden und wurden von uns selbst verfasst, und die Fotos von uns selbst aufgenommen (ihr findet sie sicherlich auch in unserer

Bildergalerie).

Wenn ihr euch für Berichte aus den vergangenen Jahren interessiert, könnt ihr unser Archiv besuchen, indem ihr auf die entsprechende Jahreszahl im grauen Kästchen klickt. Viel Freude beim Schmökern!

Mai 2024 Das Aschacher Feld strahlte in Silber und Bronze - über die ÖM und LM Feld WA und IFAA 2024

Am Freitag, 18. Mai 2024, und Pfingstsamstag, 19. Mai 2024, war Aschach bei Steyr der Schauplatz eines WA-Sternturniers mit der Oberösterreichischen Landesmeisterschaft WA (freitags) bzw. der diesjährigen Österreichischen Meisterschaften IFAA-3D und Oberösterreichischen Landesmeisterschaften IFAA Feld (samstags). Mit Sabine Böhm und Walter Lichtenegger waren auch wir dabei vertreten und dürfen unseren beiden Teilnehmer:inne:n herzlich zur Aufstockung ihrer Silber- und Bronzemedaillen-Bilanz gratulieren!

Zuerst zur WA-Wertung: Bei den Compoundbogenschützinnen zwischen 50 und 64 Jahren belegte Sabine den 3. Rang der ÖM. In der Landesmeisterschaftswertung wurde daraus sogar eine Silbermedaille für Sabine! Und auch Walter errang in der Landesmeisterschaftswertung eine Bronzemedaille bei den Compoundbogenschützen zwischen 50 und 64 Jahren.

Nun zur IFAA-ÖM und -LM am Samstag: In der Österreichischen Meisterschaftswertung gelang Walter in der Kategorie Freestyle unlimited bei den Veteranen 55+ mit dem 3. Platz der Sprung aufs Siegerpodest. Sabine tat es ihm in der Altersgruppe Adult 21+ gleich und lachte als Drittplatzierte vom Stockerl. Für die Oberösterreichischen Landesmeisterschaften bedeutet dies eine Bronzemedaille für Sabine und sogar eine Silbermedaille für Walter.

Liebe Sabine, lieber Walter: Wir gratulieren euch herzlich zu euren Medaillengewinnen und wünschen euch weiterhin alles Gute und viel Erfolg für die kommenden Turniere!

 
Mai 2024 Baust du noch oder schießst du schon? - Ein Update zum Aufbau unserer Bogensportanlage in Roitham am Traunfall

In den vergangenen Wochen hat sich einiges getan und unsere neue Bogensportanlage nimmt immer mehr Konturen an. Überzeugt euch selbst davon in unserer Bildergalerie und anhand der Fotos hier unter dem Bericht. Ein ganz herzliches Dankeschön möchten wir an alle fleißigen Helferinnen und Helfer aussprechen, die bislang schon dazu beigetragen haben, dass der Fortschritt so schnell vorangehen konnte! Auch weiterhin bitten wir um eure Unterstützung, damit wir unseren geliebten Bogensport bald in Roitham am Traunfall aufnehmen können.

 
 
 
 
 
 
Mai 2024 Viele Treffer in Treffling - Bronzemedaille für Sabine Böhm

 

Sabine Böhm und Walter Lichtenegger starteten am Samstag, 4. Mai 2024, beim Sternturnier WA 3D in Alberndorf (Schloss Riedegg) und nahmen die Herausforderung der 2-Pfeil-Runde auf 28 3D-Ziele auf sich. Und Sabine kam mit einer Bronzemedaille wieder nach Hause! In der Allgemeinen Klasse der Compoundbogenschützinnen erreichte sie nämlich mit 463 Punkten den dritten Rang. Liebe Sabine, wir gratulieren herzlich zu deinem Erfolg!

Walter startete in der Klasse 50+ bei den Compoundbogenschützen und erreichte mit 497 Punkten den vierten Rang.

Mai 2024 Warum fliegen da Pfeile im Freibad? Genau deshalb: Wir waren beim ASKÖ-Kindersportfest dabei!

Bei strahlendem Sonnenschein nutzten wir am Mittwoch, 1. Mai 2024, die Freibadfläche hinter dem Sportland in Laakirchen als Schießfläche. Ausgerüstet mit mobilen Scheiben und einer kleinen, aber feinen Auswahl unseres 3D-Zoos warteten wir - Erika und Martin Drack, Günter Aglas, Carmen Lockinger und Stefan Umgeher - auf den Ansturm der Laakirchner Kinder und Jugendlichen, die an diesem Tag die Möglichkeit hatten, die verschiedenen Sportarten der ASKÖ Steyrermühl auszuprobieren.

Begeisternde Ausrufe wie "Ich hab' die Ratte gekillt", "Ich hab' dem Bock (einen) Headshot gegeben" oder "Boah, voi ins Goldene" sind eindeutige Beweise dafür, dass unsere jungen Besucherinnen und Besucher jede Menge Spaß beim Umgang mit Pfeil und Bogen hatten. Und nicht nur die Kids: Auch wir Betreuerinnen und Betreuer freuten uns, mit jungen Menschen gemeinsam einen sportlichen Staatsfeiertag zu verbringen!

Jede Menge Fotos findet ihr in unserer Bildergalerie. Schaut gerne dort vorbei und lasst euch von der Begeisterung für unseren Sport anstecken!

 

 
April/Mai 2024 Noch nichts vor am Staatsfeiertag (1. Mai)? Dann haben wir da etwas für dich ...

Du willst den Staatsfeiertag (1. Mai) zielsicher nutzen? Dann komm' zu uns ins Sportland Laakirchen! Wir sind auch heuer wieder Teil des ASKÖ-Kindersportfestes. Bei uns kannst du das Bogenschießen ausprobieren, egal, ob auf Scheiben oder auf 3D-Tiere auf Schaumstoff. Mit dieser Feiertagswahl triffst du sicherlich ins Schwarze ... bzw. ins Goldene, wie man bei uns sagt. Wir freuen uns auf dich!

Wenn du auf der Suche nach Bildern von den vergangenen Jahren bist, wirst du sicherlich in unserer Bogensport-Bildergalerie fündig.

 
März 2024 Auf in eine neue Ära: Unsere neue Bogensportanlage in Roitham am Traunfall befindet sich im Entstehungsprozess!

Nachdem wir unseren langjährigen Bogensportplatz in der Kohlwehr mit Jahresbeginn leider aufgrund des nicht verlängerten Pachtvertrages hergeben mussten, finden wir als Mitglied eines entstehenden Sportareals in Roitham am Traunfall eine neue Heimat für unseren Outdoorbetrieb. In nächster Nähe zum dortigen Fußballplatz und zukünftigen Tennisplätzen bietet uns eine bereits umgewidmete Sportfläche ausreichend Platz, um für den Outdoor-Bogensport alles bieten zu können, was das Herz begehrt.

Aktuell können wir uns über einige Fortschritte freuen: Die Sportfläche wurde bereits geebnet und der Grassamen ist ausgebracht. Außerdem ist das Fundament für das Vereinsheim gelegt und die Hütte befindet sich schon im Aufbau. Fotos von den Aufbauarbeiten findet ihr in der Bildergalerie.

Wir sind über jede helfende Hand froh, die sich bereit erklärt, am Aufbau unserer neuen Bogensportanlage mitzuwirken. Meldet euch gerne bei unserem Obmann und tragt dazu bei, dass wir schon bald den ersten Pfeil in Roitham am Traunfall schießen können.

 
Februar 2024 Goldene Breitensteiner und Wallerer - das letzte Kapitel der HALALI-Saison 2023/24

Wie gewohnt, biegt die Hallenlandesliga-Saison kurze Zeit nach der Kür der österreichischen Meister:innen und Staatsmeister:innen Indoor in die Zielgerade ein. So trafen sich am Samstag, 17. Februar 2024, nochmals 15 Vereinsmannschaften aus ganz Oberösterreich, um unter sich auszumachen, wer die Siegespokale dieser Saison mit nach Hause nehmen darf.

Der verdiente Sieg in der 2. Liga geht mit drei Tagessiegen in vier Runden an die SV Wallern II. Mit satten 50 Punkten und 8 Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Gunskirchner, die eine erfolgreiche Comeback-Saison feiern und ebenso wie die Wallerer aufstiegsberechtigt sind, errangen sie den Platz an der Sonne der 2. Liga. Eine starke Runde bestritt abermals auch Linz AG II, die sich starke 10 Punkte sicherten. Unsere dritte Mannschaft blieb ihrem Punktedurchschnitt in etwa treu und gewann 5 Punkte. Damit schließt sie die 2. Liga heuer auf dem 6. Rang ab.

In der 1. Liga sind die Vorjahressieger auch die diesjährigen Gewinner: Das Bogensport-Imperium aus Breitenstein verwies die Konkurrenz mit 13 Punkten Vorsprung auf ihre Plätze und dominierte auch heuer das Geschehen. Das Rennen um die Plätze dahinter gestaltete sich allerdings denkbar knapp Die SV Wallern I belegt mit 35 Punkten den Silberrang, unsere erste Mannschaft mit 34 Punkten und der besseren Ringzahl gegenüber der UBSC Ried holte den 3. Platz. Mit 31 Punkten landete unsere zweite Mannschaft auf dem 5. Endrang dieser Saison. Das Abstiegsgespenst kehrt dieses Jahr in Linz ein: Die erste und zweite Mannschaft des SVM Linz landeten auf den letzten beiden Rängen der 1. Liga und treten damit laut Regelwerk den Gang in die 2. Liga an.

Wir bedanken uns bei allen Schützinnen und Schützen, die heuer ihren Teil zu spannenden, erfolgreichen und auch freudigen Duellen in der HALALI geleistet haben. Für Impressionen zur letzten Runde steht euch die Bildergalerie gerne zu Verfügung, für die Ergebnistableaus jederzeit die HALALI-Seite. Für die Outdoorsaison wünschen wir euch jetzt schon viel Erfolg!

 
Februar 2024 So sehen Siegerinnen und Sieger aus - über die erfolgreiche Teilnahme an den österreichischen Meisterschaften in Wels

Vom 3. bis zum 4. Februar 2024 richtete die SV Wallern gemeinsam mit dem ÖBSV die österreichischen Meisterschaften und Staatsmeisterschaften Indoor in der Messehalle Wels aus. Günter Aglas, Sabine Böhm, Sina Mariya Buchinger, Rainer Burgstaller, Otto Geigenberger und Hans Ortner nahmen diese Herausforderung an und rangen mit der österreichischen Elite um die prestigeträchtigen Indoor-Medaillen. Mit Martin Drack als Mitglied des Auswertungsteams des ÖBSV war außerdem ein weiteres Vereinsmitglied vor Ort involviert.

Eine beachtliche Erfolgsgeschichte schreibt unser Günter Aglas, der vor zwei Jahren den Tag des Bogens - oder unseren Tag der offenen Tür - nutzte, um uns auf unserem (ehemaligen) Bogensportplatz in der Kohlwehr einen Besuch abzustatten und den Bogensport selbst auszuprobieren. Seit damals schlug sein Herz für den Bogensport und mittlerweile ist er ein wertvoller Bestandteil unserer Mannschaften für die HALALI ... und zudem ein erfolgreicher Turnierschütze: In Wels führte bei den Langbogenschützen 65+ kein Weg an ihm vorbei. Und nicht nur das: Auch mit der Langbogenmannschaft schoss er sich auf den 3. Platz. Zu deiner Goldmedaille als österreichischer Meister und Bronzemedaille mit der Mannschaft gratulieren wir dir, lieber Günter, ganz herzlich!

Bei den jungen Recurvebogenschützinnen U13 zeigte unsere Sina Mariya Buchinger auf: Unser Newsfoto zeigt sie am Podest und mit einer Bronzemedaille für ihre tollen Leistungen belohnt. Liebe Sina, wir sind stolz auf dich!

Und weil aller guten Dinge drei sind, hat sich unser Hans Ortner gedacht, da muss ich mir doch auch eine Bronzemedaille abholen. Gesagt, getan: Hans war wieder im Spitzenfeld bei den Recurve Herren und belohnte sich mit dem 3. Platz. Auch dir, lieber Hans, möchten wir dazu herzlich gratulieren!

Für alle weiteren Ergebnisse möchten wir an dieser Stelle auf das Ergebnisbuch bzw. auf die ianseo-Seite des Turniers verweisen. All unseren Schützinnen und Schützen gratulieren wir nochmals zu ihren Erfolgen und wir wünschen euch für die nun schön langsam anbrechende Outdoorsaison ebenfalls ALLE INS GOLD!

 
Jänner 2024 Das 22. Traunseepokalturnier ist Geschichte - und eine fantastische Leistung geht in die österreichische Bogensportgeschichte ein!

158 Bogenschützinnen und Bogenschützen aus ganz Österreich traten am Sonntag, 21. Jänner 2024, den Weg zu uns nach Laakirchen an, um um den aufgrund seiner langjährigen Tradition prestigeträchtigen Traunseepokal, die oberösterreichische Landesmeisterschaft, die ASKÖ-oberösterreichische Landesmeisterschaft und die Mannschaftsmedaillen wettzueifern.

Dass dieser Tag in die Geschichte des österreichischen Bogensports eingehen sollte, dafür sorgte eine junge Stockerauer Recurvebogenschützin namens Selina Mattes. Angetreten bei den Recurve U18 weiblich, zeigte sie in der Vormittagsgruppe eine ausgezeichnete Leistung und schloss den 1. Durchgang mit 276 Ringen und den 2. Durchgang sogar mit 281 Ringen ab. Ihren Gesamtscore von sage und schreibe 557 Ringen hatte der österreichische Bogensport bis dahin noch nicht gesehen. Erst kürzlich hatte Selina Mattes den Rekord auf 552 Ringe erhöht und bei uns gelang ihr eine abermalige Verbesserung um 5 Ringe. Herzliche Gratulation zu diesem österreichischen Rekord!

Überhaupt war es am Turniertag schön zu sehen, dass einige Kinder und Jugendliche im Starterfeld vertreten waren und Turniererfahrung beim Traunseepokalturnier sammeln konnten - angefangen in der U10-Klasse bis hinauf zu den U21-Schütz:inn:en. Dazu gehörten auch unsere Valerie Krolokh (Recurve U18 weiblich), unsere Sina Marija Buchinger (Recurve U13 weiblich) und unser Emin Kandzetovic (Recurve U13 männlich). Hier gilt Helmut Vater ein großes Dankeschön für die Betreuung am Turniertag!

Aufgrund der Fülle an Wertungen vermag es dieser Turnierrückblick nicht, alle Ergebnisse im Detail zu beschreiben, weshalb wir gerne auf unsere Traunseepokalturnier-Seite verweisen. Die Landesmeisterinnen und Landesmeister in den allgemeinen Klassen sowie die ASKÖ-Landesmeisterinnen und Landesmeister wollen wir aber hier nennen und ihnen unsere herzlichsten Glückwünsche aussprechen:

Oberösterreichische Landesmeisterinnen und Landesmeister:

Langbogen
Damen
Johanna Pitschmann BSV-Kremstal
Langbogen
Herren
Robert Engel ASKÖ-Luftenberg
Traditional
Damen
Claudia Winter Treffling Bow & Arrow
Traditional
Herren
Reinhard Leixner TBS Vöcklabruck
Blankbogen
Damen
Margarete Götzendorfer Union BSV Grünau / Almtal
Blankbogen
Herren
Jochen Kogler Treffling Bow & Arrow
Compound
Damen
Eva-Maria Seidel SVM Sport Verein Magistrat Linz
Compound
Herren
Ralph Hintenaus ASKÖ-Luftenberg
Recurve
Damen
Anita Otteneder SV Wallern
Recurve
Herren
Michael Hofer LINZ AG Sport -
Sektion Bogensport

ASKÖ-oberösterreichische Landesmeisterinnen und Landesmeister:

Langbogen
Damen
Beate Schölmberger ASKÖ-Luftenberg
Langbogen
Herren
Robert Engel ASKÖ-Luftenberg
Traditional
Damen
Claudia Winter Treffling Bow & Arrow
Traditional
Herren
Christian Tober Treffling Bow & Arrow
Blankbogen
Damen
- -
Blankbogen
Herren
Jochen Kogler Treffling Bow & Arrow
Compound
Damen
Eva-Maria Seidel SVM Sport Verein Magistrat Linz
Compound
Herren
Ralph Hintenaus ASKÖ-Luftenberg
Recurve
Damen
Carmen Lockinger ASKÖ Steyrermühl-Bogensport
Recurve
Herren
Michael Hofer LINZ AG Sport -
Sektion Bogensport

Wenn ihr den Turniertag nochmals in Bildern nachvollziehen möchtet, dann schaut gerne in unserer Bildergalerie vorbei und blättert euch durch das Fotoalbum des 22. Traunseepokalturniers.

Wir bedanken uns sehr herzlich für eure Teilnahme, denn ihr habt den Turniertag durch eure Leistung zu einem Erfolg gemacht! Allen unseren Vereinsmitgliedern, die rund um das Turnier und vor allem am Turniertag selbst dazu beigetragen haben, dass wir euch eine Versorgung mit Lebensmitteln anbieten konnten, dass die Anmeldung und Startnummernausgabe vonstatten gehen konnten, dass die Scheiben mit den Auflagen in der Früh fertig waren und während der Passen rasch gewechselt wurden, dass die Ampelsteuerung in der Halle für eine möglichst rasche Abwicklung der Durchgänge sorgte, dass unsere jungen Bogenschützinnen und -schützen bei ihrem ersten Turnier bestens betreut wurden und dass eure Ergebnisse zu den Wertungen zusammengeführt werden konnten, möchten wir an dieser Stelle ebenfalls nochmals ein herzliches Dankeschön für ihr Bemühen und ihre Zeit aussprechen!

Zum Abschluss möchten wir auf den schon wieder letzten Termin in der Bogensporthalle Laakirchen für diese Wintersaison hinweisen: Am Samstag, 17. Februar 2024, wird die Hallenlandesliga der Saison 2023/24 über die Ziellinie gehen und die besten oberösterreichische Vereinsmannschaften der 1. und der 2. Liga krönen.

 

Jänner 2024 14 Mannschaften, 2 Ligen, 7 Durchgänge - die HALALI startet ins Jahr 2024

Am Samstag, 13. Jänner 2024, füllte sich unsere Bogensporthalle in Laakirchen vormittags und nachmittags mit jeweils acht Vereinsmannschaften, um gemeinsam die dritte Runde der HALALI 2023/24 zu bestreiten. Was dieser Turniertag gebracht hat, erfahrt ihr hier:

Gegenüber der 2. Runde deutlich verbesserte Ringzahlen hatte dieses Mal die 2. Liga zu bieten. Die Dominatoren der SV Wallern II leisteten in allen Durchgängen die höchsten Ringzahlen und lachen deshalb im Moment von der Spitze des Tableaus. Vier Punkte dahinter lauert die ASKÖ Gunskirchen, die sich dieses Mal 10 Punkte und den dritten Tagesrang sicherte. Am Bronzerang ist zurzeit die ASKÖ Linz Froschberg I mit 28 Gesamtpunkten zu finden. Eine starke Runde schoss Linz AG II, die doppelt so viele Punkte (12) holte als in den beiden vorigen Runden zusammen. Unsere dritte Mannschaft bestätigte ihre Leistung der 2. Runde und holte wieder vier Punkte. Derzeit liegt sie auf dem 6. Gesamtrang.

Die Nachmittagsgruppe der 1. Liga brachte einen kurzen Schreckmoment mit sich, als beim Wallerer Schützen Günter Sageder im Auszug ein Pfeil brach und sich der Bogen daraufhin selbstständig abspannte. Glücklicherweise kam dabei niemand zu Schaden. Was die sportlichen Leistungen betrifft, lieferten sich vier Mannschaften ein enges Rennen. Letztendlich sicherten sich die Vorjahressieger aus Breitenstein den Tagessieg mit 12 Punkten, gefolgt von den Riedern, die mit 11 Punkten ihre beste Tagesleistung in dieser Saison zeigen konnten, und unserer ersten Mannschaft mit 10 Punkten. Ebenfalls im Tagesspitzenfeld landete unsere zweite Mannschaft mit 9 errungenen Punkten. Vor der letzten Runde liegen die Schützen aus Breitenstein wieder auf Meisterkurs; ihre Verfolger aus Wallern und Ried folgen mit sechs Punkten Rückstand.

Ihr wisst es ohnehin, trotzdem hier nochmals die Erinnerung: Wenn ihr die genauen Ergebnisse der Runde nachlesen möchtet, seid ihr auf unserer

HALALI-Seite

genau richtig. Möchtet ihr den Turniertag nochmals in Bildern nachvollziehen, dann schaut gerne in unserer

Bildergalerie

vorbei.

Die schon wieder letzte Runde der HALALI-Saison 2023/24 wird am Samstag, 17. Februar 2024, bei uns in der Bogensporthalle in Laakirchen stattfinden. Wir freuen uns aber auch, wenn wir euch bereits nächste Woche am Sonntag zum Traunseepokalturnier in Laakirchen begrüßen dürfen.

 

Dezember 2023 Nikolaus, hol' deine Sackerl raus - das Nikolausschießen 2023

Im Zuge des Kinder- und Jugendtrainings am Dienstag, 5. Dezember 2023, tauschten wir die üblichen 40cm-und 60cm-Auflagen gegen eine ungewöhnliche Art der Scheibendekoration: mit Überraschungen befüllte Nikolaussackerl! Für unsere jungen Bogenschütz:inn:en etwas näher, für die erfahreneren etwas weiter entfernt, baumelte so die Belohnung für den Trainingsaufwand buchstäblich jeder und jedem vor der Nase ... und doch können die Sackerl ganz schön gemein sein, wenn das Holzplättchen, an dem sie befestigt sind, einfach nicht zerbrechen will. Naja, am Ende haben es dann doch alle geschafft! Wir hoffen, ihr habt Spaß gehabt und euch bereits über die Überraschungen im Inneren der Sackerl gestürzt!

Die ASKÖ Steyrermühl-Bogensport wünscht euch schöne und angenehme Feiertage sowie alles Gute, viel Erfolg und weiterhin große Freude am Bogensport für das neue Jahr 2024!

November 2023 Die Winterkrone geht nach Wallern - Das war die 2. Runde der HALALI 2023/24:

Ein letztes Mal für dieses Kalenderjahr lud die Bogensporthalle in Laakirchen zum gemeinsamen Turnierschießen ein. Im Zuge der 2. Runde der Hallenlandesligasaison 2023/24 wurden die Winterköniginnen und Winterkönige gekrönt, die die Tabellenführung über den Jahreswechsel hinaus ins neue Jahr in die dritte Runde im Jänner mitnehmen. Wer sich diese Ehre wohl heuer gesichert hat? Das lest ihr hier:

Der Tabellenstand in der 2. Liga ist denkbar knapp. Die gesamte obere Hälfte des Tableaus trennt gerade einmal zwei Punkte und verspricht Spannung im neuen Jahr. Am blechernen vierten Rang finden sich zurzeit die Vöcklabrucker, die punktegleich mit den bronzenen Linzern vom Froschberg sind. Dank der besten Tagesleistung konnte die ASKÖ Gunskirchen ihren zweiten Platz verteidigen und zu den Tabellenführer:innen aus Wallern im Hinblick auf die Anzahl an gewonnenen Punkten aufsch(l)ießen. Mit dem minimalen Vorsprung von 7 Ringen führt die SV Wallern II die Tabelle der 2. Liga derweil an. Unsere Mannschaft führt die zweite Hälfte der Tabelle an. Obwohl sie die Ringzahl vom letzten Mal in etwa bestätigen konnte, sprangen am Ende nur zwei Siege, dafür aber die drittbeste Tagesringzahl heraus.

Nachmittags kristallierten sich in der 1. Liga schnell drei strebsame Teams aus Wallern, Breitenstein und Ried heraus, die nicht nur die Höchstringzahlen des Tages, sondern auch die meisten Punkte unter sich ausmachten. Als Drittplatzierte werden die Schützen aus Ried in das neue Jahr starten. Mit einem Respektabstand von 5 Punkten rangieren die Vorjahressieger aus Breitenstein am Silberrang und sitzen den Tabellenführer:innen im Nacken. Wie auch in der 2. Liga, so führt heuer bislang auch in der 1. Liga kein Weg an der SV Wallern vorbei. Sie holte sich erneut den Tagessieg mit den meisten Punkten und der höchsten Ringzahl und verteidigte so ihren Platz an der Sonne mit einem Vorsprung von zwei Punkten. Unsere beiden erstklassigen Mannschaften liegen mit jeweils 14 Punkten, aber diesmal deutlich schwächeren Ringzahlen als in der 1. Runde, auf den Plätzen 4 und 5.

Bilder vom Turniertag sind bereits in unserer Bildergalerie verfügbar. Für die Einsicht in die genauen Ergebnisse verweisen wir euch gerne auf unsere HALALI-Seite.

Damit verabschieden wir uns, was die Turniere betrifft, für heuer, wünschen euch noch ALLE INS GOLD in den verbleibenden Tagen des Jahres 2023 und bedanken uns ganz herzlich, dass ihr mit uns zahlreiche sportliche, spannende und frohe Vormittage und Nachmittage beim Bogensport in Laakirchen verbracht habt!

Oktober 2023 Es war einmal eine Idee im Jahr 2013 ... und heute: Das Indoor Opening feiert sein 10-jähriges Jubiläum!

Am 19. Oktober 2013 luden wir zum ersten Mal zu uns nach Laakirchen ein, um mit einem Sternturnier in die Hallensaison zu starten ... und (aufgrund einer einjährigen Corona-Unterbrechung) stand heuer das Indoor Opening zum bereits zehnten Mal in eurem Turnierkalender. Ein mit 76 Schütz:innen pickepackevolles Teilnehmer:innen:feld (36 vormittags, 40 nachmittags) würdigte dieses Jubiläum passend und holte sich für die anstehende Wintersaison den nötigen Schwung. Die Siegerinnen und Sieger in den Allgemeinen Klassen möchten wir gerne hier ehren:

Langbogen Herren Andreas Bartl LINZ AG Sport - Sektion Bogensport (OÖ)
Langbogen Damen Kristin Thannesberger Union Ried in der Riedmark (OÖ)
Traditional Herren Reinhard Leixner TBS Vöcklabruck (OÖ)
Traditional Damen Margarete Götzendorfer Union BSV Grünau / Almtal (OÖ)
Blankbogen Herren Michael Haberfellner UBS Raiffeisenbank Gänserndorf (NÖ)
Blankbogen Damen Rosemarie Leitner EAT - Bogensport (ST)
Compound Herren Klaus Bittermann ASKÖ - Luftenberg (OÖ)
Compound Damen Ingrid Ronacher BSV Glemmerhof (S)
Recurve Herren Thomas Url BC Union Salzburg (S)
Recurve Damen Karla Url BC Union Salzburg (S)

Besondere herzliche Glückwünsche möchten wir an unsere Vereinsschütz:inn:en aussprechen, die sich der Herausforderung gestellt haben: Pia-Alena Geigenberger sammelte wertvolle Turniererfahrungen bei den Recurve Damen. Gleich mit einem ÖBSV-Leistungsabzeichen und dem zweiten Platz belohnte sich Günter Aglas bei den Langbogen Herren. Weil ein Antritt nicht genug ist, mischte Rainer Burgstaller vormittags bei den Blankbogen Herren und nachmittags bei den Recurvebogen Herren mit.

Ein großes Dankeschön gilt unserem Organisationsteam, dem es zu verdanken ist, dass wir uns wieder über einen hervorragenden Schiedsrichterbericht und einen gelungenen, komplikationslosen Turniertag freuen dürfen. Dazu gehört unser Ampelmann Reini Fuß, der in beiden Durchgängen die Signalabgabe steuerte; unser Obmann Thomas Umgeher, der als Organisationsleiter für die nötige Kommunikation unseres Teams sorgte; Martin Drack, Erika Drack und Stefan Umgeher, die den erstmaligen Einsatz der Auswertung mit dem ianseo Scorekeeper NG auf den Mobiltelefonen betreuten und die Administration übernahmen; Bianca Lockinger und Suzanna Buchinger, die als Empfangsdamen und Markerldealerinnen wirkten; Andrea Umgeher, Doris Baumgartinger und Andreas Buchinger, die unsere Gäste am Buffet bedienten; Otto Geigenberger und Helmut Vater, die zu einem raschen Wechsel der Auflagen beitrugen; Carmen Lockinger, die die Pokale bei der Siegerehrung überreichte; und Bianca Lockinger, die für euch Schnappschüsse in Action gemacht hat.

Die gesamte Turnierwertung und das Fotoalbum zum Turniertag sind auf unserer Homepageseite des Indoor Opening zu finden. Eure ausgefüllten Scorezettel und einiges mehr findet ihr auf der ianseo-Seite des Indoor Opening. Wir danken euch, dass ihr mit uns einen sportlich-erfolgreichen Tag in unserer Bogensporthalle verbracht habt, und wünschen für die kommende Hallensaison ALLE INS GOLD!

Oktober 2023 Wenn 120 Sekunden für 6 Pfeile die Welt bedeuten - die HALALI-Saison 2023/24 ist angebrochen!

Pünktlich um 8:30 Uhr morgens stehen sieben Mannschaften in der Laakirchner Bogensporthalle auf der Startlinie und starren gebannt auf die Schießampeln, die 10 Sekunden scheinen gar nicht vergehen zu wollen ... das kann nur eines bedeuten: Es geht wieder los! Die HALALI ist wieder da!

14 Mannschaften - je 7 davon treten in der 2. Liga bzw. in der 1. Liga an - stellen sich auch heuer wieder der Herausforderung HALALI und treten je Runde in sieben Matches gegeneinander an. Jeweils drei Schütz:innen haben dabei die Aufgabe, binnen 120 Sekunden sechs Pfeile - jede Schützin und jeder Schützin schießt genau zwei davon - auf ihre Scheibe auf die richtige Auflage zu befördern. Das Resultat ist einfach: Wer mehr Ringe erzielt hat, gewinnt die Partie, ansonsten gibt's eine friedliche Punkteteilung.

Nach einer Gedenkminute für unseren im letzten Monat plötzlich verstorbenen ehemaligen Obmann und gute Seele des Vereins Georg Finstermann senior und einigen Trainingspassen zum Aufwärmen begann in der 2. Liga der Siegesmarsch von SV Wallern II. Mit der überzeugenden Ringhöchstzahl und einer makellosen Bilanz gegen alle Kontrahenten sicherte sie sich den Tagessieg. Vier Punkte dahinter feierte die ASKÖ Gunskirchen am zweiten Tagesrang ihr Comeback und verwies die TBS Vöcklabruck mit einem Vorsprung von 11 Ringen auf den Bronzerang. Unsere dritte Mannschaft um Mannschafssprecher Rainer Burgstaller und seine Mitstreiter:innen Günther Aglas sowie Suzana und Sina Mariya Buchinger (alle drei feierten ihr Debüt bei der HALALI, Sina gerade mal mit 10 Jahren!) konnte tapfere 8 Punkte erringen und kratzte dreimal knapp an der 200-Ringe-Marke. Wir gratulieren zu eurer Leistung und hoffen, dass ihr Freude und Spaß bei eurer ersten Teilnahme hattet!

Am Nachmittag manifestierte sich schnell die Tatsache, dass die 1. Runde nicht nur in der 2. Liga, sondern auch in der 1. Liga in Wallerner Hand liegen sollte. Angefeuert von zahlreichen "Super! X"-Rufen gewann die SV Wallern I die Tageswertung und lacht zurzeit vom ersten Platz. In ihrem Nacken spürt sie allerdings den eiskalten Nacken unserer ersten Mannschaft um Hans Suchan, Hans Ortner und Thomas Umgeher. Der Rückstand beträgt nur zwei Punkte, bzgl. der Ringzahl liegt unsere Mannschaft sogar neun Ringe voraus. Punktegleich folgen die Sieger der letzten Saison aus Breitenstein. Für unsere zweite Mannschaft, der dieses Mal Carmen und Markus Lockinger, Christoph Umgeher und Wendelin Burgstaller angehörten, blieb der blecherne vierte Rang trotz der höchsten Ringzahl der 1. Runde.

Die genauen Ergebnisse könnt ihr auf unserer HALALI-Seite nachlesen. Bilder vom Turniertag wurden von Martin Drack aufgenommen und stehen für euch in unserer Bildergalerie zur Verfügung.

Zum Abschluss wollen wir euch noch einen kurzen Ausblick auf unsere nächsten Turnier geben: Schon kommende Woche wird am Samstag, 28. Oktober 2023, das Indoor Opening stattfinden, für welches sich bereits 80 Schütz:innen einen Startplatz gesichert haben. Die HALALI wird am Samstag, 18. November 2023, mit der 2. Runde zurückkehren.